Wolfgang-Koeppen-Stiftung

[zurück]

[nach unten]

Stiftungsgeschäft

1.
Hiermit errichten wir,

Günter Grass,
wohnhaft in der Hansestadt Lübeck,
geboren am 16. Oktober 1927 in Danzig/Gdansk

und

Peter Rühmkorf,
wohnhaft in der Hansestadt Hamburg,
geboren am 25. Oktober 1929 in Dortmund,

eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts
unter dem Namen
"Wolfgang-Koeppen-Stiftung".
Sie hat ihren Sitz in Greifswald.

2.
Die Stiftung verfolgt den in der anliegenden Satzung festgelegten Zweck.

3.
Wir statten die Stiftung mit dem Barvermögen in Höhe von 300.000,-- DM aus.

4.
Stiftungsorgan ist der Vorstand.
Zum ersten Stiftungsvorstand bestellen wir folgende Personen:
Christine Becker, Matthias Greffrath, Ingo Schramm,
Günter Grass und Peter Rühmkorf.
Den Vorsitz im Vorstand übernimmt Günter Grass,
den stellvertretenden Vorsitz Peter Rühmkorf.
Die Einverständniserklärungen sind beigefügt.


Lübeck, den 27. Februar 2000

(Günter Grass)

(Peter Rühmkorf)

[zurück]

[nach oben]